Skip to main content
Lesedauer 2 Minuten

Die Leuchtstifte an der ZEBI

Vom Donnerstag, 3. bis Sonntag, 6. November 2023 konnte man sich an der ZEBI über unzählige Lehrberufe oder Weiterbildungen informieren. Auch die Druckbranche, unter unserem Verband Viscom, war vertreten. Wir stellten vielen interessierten Stellensuchenden die Lehrberufe Interactive Media Designer, Polygraf:in, Medientechnologe:in, Druckausrüster:in und Printmedienpraktiker:in vor. Am Samstag, 5. und Sonntag, 6. November waren sogar vier unserer ältesten Leuchtstifte vor Ort und klärten mit all ihrem Wissen und Können über die Berufe unserer Branche auf.

Drei Fragen welche uns sehr häufig gestellt wurden:

Wo befindet sich die Berufsschule?
Die Berufsschule der Medientechnologen:innen und Polgrafen:innen befindet sich im BBZB Heimbach in der Stadt Luzern. Die Druckausrüster:innen besuchen ihre Berufsschule in unserer schönen Hauptstadt Bern.

Was ist der Unterschied zwischen den Berufen Grafiker:in und Polygraf:in?
Der Beruf Polygraf:in befasst sich mit der ganzen Vorbereitung für den Druck. Er ist eine Mischung von
Lithograf und Typograf – er bearbeitet Bilder und setzt Texte. Polygrafen:innen gestalten Inserate, Logos und vieles mehr, ausserdem kontrollieren sie Druckdaten und bereiten diese für den Druck vor. Im Gegensatz zu Polygrafen:innen spezialisieren sich Grafiker:innen voll und ganz auf die Kunst des Gestaltens und haben nicht viel mit der Vorbereitung für den Druck am Hut.

Was sind die Voraussetzungen für diese Berufe?
Das wichtigste ist sicher, diese Berufe erstmals zu schnuppern. Man soll mit so einem Einblick sicher gehen, dass der Beruf wirklich etwas für einen ist. Wichtig ist auf jeden Fall auch, dass man Interesse zeigt und ins Betriebsklima passt. Die Aufgaben wie ein Profi zu meistern, wird nicht erwartet, man sollte sich aber viel Mühe geben und möglichst viel von diesem Tag mitnehemen. Deine Schulnoten sollten auch einigermassen in das Niveau der Berufsschule passen. Aber keine Angst, falls du nicht ganz die gewünschten Noten aufweist, ist dies nicht direkt eine Absage. Mit einer guten und überzeugenden Schnupperlehre hat jeder eine Chance auf eine Lehrstelle bei den Leuchtstiften.

Jil Pless, 4. Lehrjahr

Translate »